Unser Konzept: Sein wie ich bin

Wir orientieren uns an der ganzheitlich fördernden Prozesspflege nach Monika Krohwinkel. Sie dient den Mitarbeiter*innen als Wegweiser für eine umfassende, auf die körperlichen, psychischen und sozialen Bedürfnisse von älteren Menschen bezogene Betreuung und Pflege. Dabei ist uns der professionelle und individuelle Umgang mit den Bewohner*innen sehr wichtig.

Leben mit Demenz

Demenziell erkrankte Menschen sollen in Würde und Wertschätzung leben können. Einer unserer Wohnbereiche ist speziell auf die besondere Betreuung altersdementer Menschen zugeschnitten. Hier leben 22 Menschen in 18 Einzel- und zwei Doppelzimmern. Demenzkranke können in ihrer Welt dann zufrieden leben, wenn Beziehungen und Milieu im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Der „Verfall der Ordnung“ und das „Wirrwarr” im Kopf lösen beim Menschen mit Demenz Angst und Abwehr aus. Um eine entspannte Atmosphäre zu erreichen, ist es wichtig, Überforderung, Eile und Hektik zu vermeiden. Verhaltensauffälligkeiten und den Laufdrang zuzulassen, bietet den Bewohner*innen Sicherheit, Geborgenheit und Schutz.

Unsere qualifizierten Mitarbeiter*innen sorgen hier für eine erlebnisorientierte Betreuung, bei der das Wohlbefinden der betroffenen Menschen im Mittelpunkt steht. All diese Grundgedanken sind in einem eigenen Demenzkonzept (Milieutherapie, Biografiearbeit und Validation) festgeschrieben.

An Ihrer Seite in der letzten Lebensphase

Zentraler Gedanke bei der palliativen Begleitung Schwerstkranker und Sterbender ist, dass jeder Mensch ein Recht darauf hat bis zu seinem letzten Atemzug ein Leben in Würde zu führen. Palliative Care ist ein ganzheitliches Konzept für die Pflege und Betreuung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase und der Begleitung ihrer Familien und Angehörigen. Durch Linderung belastender Symptome und durch professionelle Begleitung die Lebensqualität bestmöglich zu sichern, ist unsere Zielsetzung. Auf Wunsch unterstützen wir unsere Bewohner*innen und deren Angehörige in der Zeit des Sterbens in enger Kooperation mit der örtlichen Hospizgruppe, unter Berücksichtigung der psychologischen, sozialen und spirituellen Aspekte der Pflege und Begleitung.

Lernen Sie uns kennen

Unsere Internetseite gibt Ihnen einen ersten Eindruck von unserem Haus. Ein persönliches Gespräch und ein Rundgang durch unser Haus kann eine Webseite aber nicht ersetzen. Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne in einem individuellen Beratungsgespräch zur Verfügung. Gerne stellen wir Ihnen unser Haus und unsere Mitarbeiter*innen bei einem Besichtigungstermin persönlich vor und beantworten Ihre Fragen.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.


Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern